Haus 23

1999 und hatte der ursprüngliche „Kinder- und Jugendtreff“ in der von- Bodelschwingh-Straße 23 seinen Standort.
2013 wurde die Einrichtung in die Popenser Straße 23 verlegt
und heißt nun Haus 23.

Es wird nach dem sozialraumorientierten Prinzip gearbeitet. Es finden vielseitige Freizeit- und Unterstützungsangebote für Kinder und Jugendliche statt, die im Viertel rund um das Haus 23 zu Hause sind.

 

Das Haus 23 bietet folgende Angebote an:

  • Hausaufgabenbetreuung – Dienstags, mittwochs und freitags von 14.00 bis 15.00 Uhr
  • Das „Junior Mädchencafé“ für Mädchen von 10-13 Jahren – Jeden 1. Donnerstag im Monat von 14:30-16:00 Uhr
  • Das „Mädchencafé“ für Mädchen von 14-20 Jahren – Donnerstags von 16:30 bis 20:00 Uhr
  • Das „Junge-Eltern-Café“ für Eltern bis 27 Jahre mit ihren Kindern bis 6 Jahre – Jeden 2. und 4. Donnerstag im Monat von 14:30-16:00 Uhr
  • Sexualpädagogische Beratung – Freitags von 13:30 bis 14:00 Uhr
  • Koch- und Backangebote
  • Filmabende
  • Offener Bereich

Außerdem nimmt das Haus 23 an verschiedenen Auricher Veranstaltungen wie u. a. dem Stadtteilfest Popens und der Müllsammelaktion „Frühjahrsputz“ teil.

 

Öffnungszeiten des Offenen Bereichs:

Dienstag:        14.00 – 20.00 Uhr
Mittwoch:       14.00 – 20.00 Uhr
Donnerstag:  16:30 – 20:00 Uhr (Mädchencafé)
Freitag:           14.00 – 20.00 Uhr

 

Haus 23
Popenser Straße 23
26603 Aurich
Telefon: 04941 – 959440