KFB

Kinderferienbetreuung

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie ist gerade in den Schulferien nicht einfach, insbesondere wenn weder Großeltern noch sonstige Familie zur Verfügung stehen. Die Stadt Aurich setzt auf Familienfreundlichkeit und will Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie erleichtern. Auf Initiative der Gleichstellungsbeauftragten hat der Sozialausschuss der Stadt Aurich beschlossen in den Oster-, Sommer-, und Herbstferien eine kontinuierliche und verlässliche Kinderferienbetreuung anzubieten, die sich am Bedarf der Eltern orientiert.

Grundsätzlich können alle berufstätigen Eltern ihre Kinder zur Kinderferienbetreuung anmelden, sofern sie in Aurich leben oder arbeiten.

Die Anmeldung erfolgt unter Anmeldung

Das durchführende Team der Kinderferienbetreuung legt einen großen Wert auf ein ausgewogenes pädagogisches Konzept, die gemeinsamen Mahlzeiten (Frühstück und Mittagessen) sind ein Bestandteil davon.

Die Betreuung findet zwischen 8:00 und 17:00 Uhr statt, die Kinder müssen zwischen 8:00 und 8:30 gebracht werden und zwischen 16:30 und 17:00 Uhr abgeholt werden.

Das pädagogische Konzept der Kinderferienbetreuung basiert auf einem geschlechterbewussten Ansatz: Mädchen und Jungen werden gezielt angesprochen, Identifikationsmöglichkeiten werden geboten und die Handlungsmöglichkeiten für beide Geschlechter erweitert.